Autor Thema: Kupplung+Zahnriemen+....  (Gelesen 1555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline boxerfan

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Baujahr: 2000
  • Land: Brandenburg
  • Modell: Ulysse
Kupplung+Zahnriemen+....
« am: 27. Juli 2009, 00:30:45 »
Hallo,
ich habe mich gerade bei Euch neu angemeldet und hoffe Ihr könnt mir helfen, auch wenns vielleicht nicht ganz her passt.
Ich kann echt günstig (ca.2000€) einen Fiat Ulysse 2,0 JTD Bj. 2000 bekommen.
An dem Wagen müßte allerdings demnächst die Kupplung gewechselt werden. Könnt Ihr mir bitte sagen was da in etwa für Kosten auf mich zukommen? Auch würde mich interessieren was bei solchem Auto der Zahnriemenwechsel kostet und ob man da auch gleich die Wasserpumpe mit wechseln lassen sollte wie bei vielen anderen Autos?
Und auch im ganz allgemeinen. Ist der Ukysse empfehlenswert, auf was sollte man beim Kauf besonders achten, wie teuer sind normale Verschleißreparaturen (Bremsen, Auspuff, Stoßdämpfer etc) im allgemeinen usw.
Ich bin für alle Tips dankbar und vielen Dank im Vorraus.
MfG Andreas

Offline Oesterreicher

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.624
    • http://www.oedruck.at
  • Baujahr: 2004
  • Land: Österreich/Wien
  • Modell: Scudo ELX
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #1 am: 27. Juli 2009, 08:34:56 »
Lass mal den Kilometerstand wissen?
Um das Geld kannst du nichts falsch machen.

Kupplung > selber machen oder machen lassen?

Zahnriemen + WP kommen in der Werkstatt auf ca. 450,- bis 700,- Euro
Bei den Verschleißteilen liegen die Preise wie bei jedem anderen Wagen - oder du kannst es selbst machen,
was natürlich die Geldbörse schont
LG Otto aus Wien, > Klima, Standheizung, AHK abnehmbar, BI-XENON, Autom. Leuchtweitenregulierung, Scheinwerferwaschanlage (Hella), gelochte Bremsscheiben, 7,5J x 16" Alu <
www.oedruck.at

Offline boxerfan

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Baujahr: 2000
  • Land: Brandenburg
  • Modell: Ulysse
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #2 am: 27. Juli 2009, 12:43:59 »
Hallo,
also der Fiat hat 265000km runter. Es sind so viel km weil er die ersten sechs Jahre als Firmenfahrzeug einer kleinen Firma hier im Ort diente mit dem die Monteure immer zu Ihren Baustellen gefahren sind, also sehr viel Autobahn.
Der Wagen hatte auch seinen Stammfahrer, der ihn dann privat übernommen und immer gehegt und gepfegt hat
Allerdings hatte dieser nun einen Schlaganfall und kann nicht mehr fahren.
Erst sollte der Fiat 2500€ kosten, wegen der demnächst zu erneuernden Kupplung aber wird s billiger. Ich schätze so um die 2000€.
Die Kupplung würde ich übrigens in der Werkstatt machen lassen. Ich hab zwar mal nachgeschaut, aber da traue ich mich nicht ran. Sieht mir zu verbaut aus.
MfG Andreas

Offline Nico

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Baujahr: 2000
  • Land: D
  • Modell: Scudo
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #3 am: 28. Juli 2009, 09:38:44 »
Hallo,
Anfang 2007 habe ich für den Kupplungswechsel bei einem Scudo in einer freien Werkstatt folgendes bezahlt:
Kupplungssatz von Sachs 205,--
Getriebeöl + Kleinkram 33,55
Arbeitslohn 7 Stunden 266,--
MwSt 95,86
Summe 600,41
Gruß
Nico
Fiat Scudo Combinato 2.0 JTD: Bj.9/2000, Profondo-Rot Met, 109PS, 9-Sitze

Offline Ulysse 19TD

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Baujahr: 1996
  • Land: Deutschland
  • Modell: Ulysse 1.9 TD
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #4 am: 28. Juli 2009, 10:21:57 »
Hi,
ich lasse gerade an meinem Uly den Simmerring an der Kurbelwelle machen, und zusätzlich auch die Kupplung. Die Kupplung hat zwar kein Problem aber wenn der Wagen schon so weit zerlegt ist, ist das schon sinnvoll. Und ausserdem hat die Kupplung mindestens 160 tkm runter.
Grob geschätz wurden die Kosten auf 700 EUR. Wenn ich die Rechnung haben kann ich mehr sagen. Wird wahrscheinlich am Donnerstag fertig sein.

Evtl. kann es auch sinnvoll sein wenn man die Kupplung machen läst, wie in deinem Fall, auch gleich den Simmerring mit machen zu lassen?
Fiat Ulysse 19 TD EL
BJ. 1996
Km. 376000 (Stand: 06/2013)

Offline Ulysse 19TD

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Baujahr: 1996
  • Land: Deutschland
  • Modell: Ulysse 1.9 TD
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #5 am: 01. August 2009, 12:09:17 »
So, der Wagen ist wieder aus der Werkstatt da :cheesy:, und die Rechnung auch :cry:.
Neben dem Simmerring und der Kupplung wurden ein schieflaufender Keilrippenriemen festgestellt und die Ölwanne abgedichtet. Aber hier die Punkte im einzelnen.
-Kupplung und Simmerring neu, raus rein und alles was dazu gehört + Arbeitslohn ohne Märchensteuer
 = rund 700 EUR
-Ölwanne abdichten, raus rein und alles was dazu gehört + Arbeitslohn ohne Märchensteuer
 = rund 95 EUR
-Keilrippenriemen + Rolle + Spanner, raus rein und alles was dazu gehört + Arbeitslohn ohne Märchensteuer
 = rund 175 EUR

Am Ende war es teuerer als erwartet, aber es wurden ja auch weitere Fehler gefunden und behoben, und ich habe die berechtigte Hoffnung das der Wagen bzw. Motor weit über die 300 tkm fährt. :wink:
Fiat Ulysse 19 TD EL
BJ. 1996
Km. 376000 (Stand: 06/2013)

Offline BigAl

  • Senior
  • ****
  • Beiträge: 477
  • Baujahr: 1999
  • Land: Deutschland
  • Modell: 806
Antw:Kupplung+Zahnriemen+....
« Antwort #6 am: 03. August 2009, 20:36:28 »
Sers,

der JDT von fiat hat den Peugeot Motor drin. Der ist auch im Peugeot 406 als HDI verbaut worden. Hab an dem auch mal nen Zahnriemen gewechselt. War eigentlich recht easy.

KW wird über schwungrad beim anlasser justiert.
NW justierst mit einer schraube (glaub m6) NW rad lösen und neuen riemen rauf
HDI Pumpe brauchst ne justieren, genau so wie WaPu

Wennst gut bist, ziehst einfach das KW rad runter und wechselt den simmering darunter. Dann hast da zumindest ruhe

Wird nur recht eng im Ulysse *g* der motor sitz ja recht weit hinten und tief.

Bei der kupplung solltest auf alle fälle ne grube / hebebühne haben und gutes augenmaß!!!! Auch hier würd ich leich noch die 6 schrauben vom schwungrad lösen und den simmerring darunter wechseln. Die kosten ned die welt. Glaub die kosten was um die 25eus.

Aber wenn ich die preise so lese, kann ich ja zufrieden sein, das ich das ein oder andere doch selber machen kann *g* Meine letzt Motorenrevision hat mich 500€ gekostet *g* jetzt hat der Motor knapp 2tkm runter und der wagen steht in der garage :(

Mfg Martin
Pug 806 Roland Garros Bj:99 2l16V 98kw

Ich brauch kein SEX, mich fickt das Leben jeden Tag